Maurus vom Scheidt

Regisseur

Woher kommst du und wo lebst du jetzt?
Ich bin in Italiens nördlichster Stadt München geboren und aufgewachsen. Da meine Großeltern südlich der Alpen leben, habe ich auch ungefähr 3,5 Jahre tatsächlich dort gelebt. Erstaunlich war, dass MTV dort Jahre vor Deutschland gestartet ist. Die Nachmittage, die ich fasziniert vorm Musikfernsehen verbrachte, hatten einen massiven Einfluss auf mich. Nach einem Jahr in England und endlosen Monaten in Hamburg, Berlin und überall am Arbeitsplatz lebe ich mit meiner Frau und meinen Kindern in München.

Was ist deiner Meinung nach das größte Meisterwerk des Films?
Es ist unmöglich, nur einen zu nennen. Einige Filme haben zu bestimmten Zeiten einen Einfluss, nur sehr wenige wirken ewig. Zu meinen Favoriten gehören 8 1/2, LES 400 COUPS, FALLEN ANGELS, SOY CUBA, DE BATTRE MON COEUR S’EST ARRÊTÉE, DEER HUNTER, WHITE RIBBON, HEAT, LA PROMESSE, ASHES AND DIAMONDS, THERE WILL BE BLOOD, SOME LIKE IT HOT.

Ein Highlight deiner Karriere?
Auf jeden Fall ein 3-tägiges Shooting in Kasachstan, das sich wie drei Monate anfühlte – und das meine ich positiv. Die bisher intensivste Erfahrung in meiner Karriere. So lohnend in Bezug auf das Lernen, sich den Umständen zu öffnen, zu schätzen und mit dem zu arbeiten, was verfügbar ist, anstatt mit dem, wovon man an seinem Schreibtisch geträumt hat.

Was gehört noch zu deinen Leidenschaften?
Musik. Ich habe in Bars und Clubs gespielt und war jeden Donnerstag mit zwei Freunden im Atomic Cafe, einem der interessantesten Clubs für Indie- und 60er-Jahre-Musik in Deutschland. Ein sehr charmanter Pete Doherty fragte mich einmal, ob ich Mäntel mit ihm tauschen wollte, was ich ablehnen musste, da er bedeutend kleiner als ich ist und es in dieser Nacht richtig kalt war. Von meinen Teenagerjahren an wollte ich Fotograf werden, ich hatte eine Ausbildung begonnen, aber dann bat mich ein Freund, bei einem Filmprojekt als Fahrer mitzuhelfen … Ich habe immer noch eine Fotokamera dabei, es ist eine schöne Balance zum Filmen.

Eine lustige Tatsache über dich? Oder wofür hast du eine Schwäche?
Obwohl Spotify bezogen auf ihre Auswahl alles andere als perfekt ist, erstelle ich alle paar Wochen Wiedergabelisten für meine Freunde. Was seltsam ist, weil Spotify dich daran hindert zu wissen, ob sie jemand tatsächlich hört. Trotzdem macht es mir Spaß, eine bestimmte Musikmischung zu teilen, das kann mehr über den Geisteszustand erzählen als das Schreiben eines Briefes. Das Sammeln von Fotobüchern gilt wahrscheinlich als Schwäche. In einer Zeit, in der es völlig normal ist, Gigabyte an visuellen Referenzen auf Festplatten zu sammeln, bedeutet es mir viel mehr, etwas in meinen Händen zu halten. Wie der Unterschied zwischen Handschrift und getipptem Text ruft es wirklich einen anderen Gedankenstrom hervor.

www.maurusvomscheidt.com
@_maurus_

Play Video

Beeline – Traveller

Play Video

Kaufland – Easter

Play Video

Balenciaga – Live to Love

A1 Telekom – Ice Skating

Play Video

Das Erste – Christmas

Play Video

Tchibo – Hide and Seek

Zöger nicht -
sag Hallo

+43 1 522 44 07
office@dasrund.com
Lindengasse 1/12 | 1070 Vienna